??? Die Bibel
-
fortlaufende
Textlesung
The Bible
-
consecutively
reading the text


1.Timotheus

Version 1

Schlachter, Franz Eugen, 1859-1911, Erweckungsprediger - Deutsche Übersetzung der Bibel in den Jahren 1890-1905 in Biel, Schweiz, Ausgabe 1951 der Genfer Bibelgesellschaft



1.Timotheus Kapitel 2

‏1 So ermahne ich nun, daß man vor allen Dingen Bitten, Gebete, Fürbitten und Danksagungen für alle Menschen darbringe,‎ ‏2 für Könige und alle, die in hervorragender Stellung sind, damit wir ein ruhiges und stilles Leben führen können in aller Gottseligkeit und Ehrbarkeit;‎ ‏3 denn solches ist gut und angenehm vor Gott unsrem Retter,‎ ‏4 welcher will, daß alle Menschen gerettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.‎ ‏5 Denn es ist ein Gott und ein Mittler zwischen Gott und den Menschen, der Mensch Christus Jesus,‎ ‏6 der sich selbst als Lösegeld für alle gegeben hat. Das ist das Zeugnis zur rechten Zeit,‎ ‏7 für welches ich eingesetzt wurde als Prediger und Apostel (ich sage die Wahrheit und lüge nicht), als Lehrer der Heiden im Glauben und in der Wahrheit.‎ ‏8 So will ich nun, daß die Männer an jedem Ort beten, indem sie heilige Hände aufheben ohne Zorn und Zweifel;‎ ‏9 ebenso, daß die Frauen in sittsamem Gewande mit Schamhaftigkeit und Zucht sich schmücken, nicht mit Haarflechten oder Gold oder Perlen oder kostbarer Kleidung,‎ ‏10 sondern, wie es sich für Frauen geziemt, welche sich zur Gottesfurcht bekennen, durch gute Werke.‎ ‏11 Eine Frau lerne in der Stille, in aller Unterordnung.‎ ‏12 Einer Frau aber gestatte ich das Lehren nicht, auch nicht daß sie über den Mann herrsche, sondern sie soll sich still verhalten.‎ ‏13 Denn Adam wurde zuerst gebildet, darnach Eva.‎ ‏14 Und Adam wurde nicht verführt, das Weib aber wurde verführt und geriet in Übertretung;‎ ‏15 sie soll aber gerettet werden durch Kindergebären, wenn sie bleiben im Glauben und in der Liebe und in der Heiligung samt der Zucht.‎


Ein weiteres Kapitel zum Zitat anzeigen

Das gesamte Buch anzeigen 1.Timotheus

Zum Auswahlmenü aller Bücher der Bibel.

Zum Zitat.

Textanfang.




Einstellungen ändern.

Hilfe